Termine & Veranstaltungen


Erlebniswanderung für Kinder

Am Freitag, 24. September, veranstaltet der Naturschutzbund (KVHS) Peine zusammen mit der Kreisvolkshochschule eine Erlebniswanderung durch die Nacht für Kinder. Es wird erklärt, welche Tiere nachts im Wald unterwegs sind und wie sie sich in der Dunkelheit zu Recht finden. Auf der circa drei Kilometer langen Strecke durch Wald und Flur sind verschiedene spannende Aufgaben zu lösen. Zugleich werden die „Tiere der Nacht“ mittels Nachtsichtgerät und Taschenlampen beobachten. Die Erlebniswanderung richtet sich an Kinder von 8 bis 11 Jahren, Eltern können aber gerne dabei sein. Aufgrund der Corona-Situation ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich. Die Abenteueraktion beginnt um 20.10 Uhr an der Kreuzung Sundernstraße /Kastanienallee und endet dort um circa 22.10 Uhr. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei der KVHS unter (0 51 71) 4 01 30 41, oder kvhs-peine.de bis 21. September sowie das Mitbringen einer Taschenlampe, eines blickdichten Tuches und wetterfester Kleidung erforderlich.  PAZ Samstag, 18. September 2021

Globaler Klimastreik

Fridays for Future Peine - 

Die Peiner Ortsgruppen von Health for Future (Gesundheitsberufe für die Zukunft) und Fridays for Future gehen im Rahmen des globalen Klimastreiks 2021 gemeinsam mit der Peiner Bio-AG, dem ADFC Peine, dem NABU KV Peine und dem Weltladen Peine auf die Straße. Startpunkt ist um 14 Uhr an der Fußgängerbrücke am Bahnhof (Nordseite). Von dort aus ziehen wir in einem bunten Zug mit Begleitung von der Sambaband der Kreismusikschule Peine zum Historischen Marktplatz.

 

Wir wollen deutlich machen, dass eine Mehrheit der Gesellschaft über alle Generationen hinweg politisches Handeln fordert, um die Klimakrise und das weltweite Artensterben einzudämmen und das 1,5 Grad Ziel des Pariser Abkommens einzuhalten. Die nächste Bundesregierung muss Klimagerechtigkeit und Schutz der Artenvielfalt zur obersten Priorität machen.


Die Fakten liegen auf dem Tisch! Wir müssen handeln, jetzt!


Wir freuen uns über rege Beteiligung!


Alle Generationen sind willkommen!